Pazifischer Hornfrosch, Ceratophrys stolzmanni

46,95 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Terra Versand 27 95 Terrarien Versand: Tiere
Produktnummer: 13062
Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Produktinformationen "Pazifischer Hornfrosch, Ceratophrys stolzmanni"

Pazifischer Hornfrosch, Ceratophrys stolzmanni


Auf einen Blick

Name Pazifischer Hornfrosch
Wissenschaftlicher Name Ceratophrys stolzmanni
Synonyme -
Herkunft Südamerika
Bodengrund Erde oder Walderde
Temperatur 24-30° C
Beckengröße 60 x 30 x 30 cm
Futter kleinere Reptilien, diverse Insekten, Ameisen, Babymäuse (selten!)
Zucht möglich ja, aber schwierig!
Größe bis zu 8 cm

Im Detail

Der Pazifische Hornfrosch, welcher die wissenschaftliche Bezeichnung Ceratophrys stolzmanni trägt, stammt ursprünglich aus Südamerika. Insbesondere in den Grasländern und Sandebenen Perus oder Ecuadors ist der zu der Gattung der Hornfrösche (Ceratophrys) und zur Ordnung der Froschlurche (Anura) zählende Ceratophrys stolzmanni weit verbreitet. Mit ihrer rundlichen Körperform und dem großen Maul erinnern die Pazifischen Hornfrösche optisch an die Videospiel-Figur Pacman. Mit ihrer Maximalgröße von ungefähr 8 cm zählen die Amphibien zu den kleiner bleibenden Hornfröschen. Die Weibchen werden dabei stets etwas größer als die Männchen.

Boden

Hornfrösche graben allgemein sehr gerne und da bilden auch Pazifische Hornfrösche keine Ausnahme. Das Terrarium sollte deshalb über einen dicken Bodengrund verfügen. Beobachtungen haben ergeben, dass sich insbesondere Kokoshumus und Moos positiv auf das Wohlergehen der Tiere auswirken. Kokoshumus kann die Feuchtigkeit im Feuchtterrarium sehr gut halten und eignet sich auch gut zum graben.

Temperatur

Die optimale Temperatur für Pazifische Hornfrösche liegt tagsüber zwischen 24 und 28 Grad Celsius bei einer Luftfeuchtigkeit zwischen 70 - 90% . Nachts können Sie die Temperatur auf 21 Grad Celsius abkühlen lassen. Die Verwendung von Wärmelampen oder Heizmatten ist ratsam, um die Temperaturen zu regulieren.

Terrariumgröße und -bepflanzung

Für diese Froschart ist ein geräumiges Feuchtterrarium von mindestens 60 x 30 x 30 cm empfehlenswert. Die Bepflanzung kann mit echten oder künstlichen Pflanzen gestaltet werden, wobei ausreichend Versteckmöglichkeiten in Form von Höhlen oder Unterschlüpfen zur Verfügung stehen sollten. Geeignete Pflanzen wären beispielsweise Bromelien, Einblatt oder Syngnium. Ein zusätzlicher Wasserteil für die Frösche ist nicht erforderlich, die Tiere können auch nicht schwimmen. Wichtig ist aber, dass die Tiere im Terrarium eine Badestelle in Form einer Wasserschale vorfinden.

Fütterung

Die Fütterung der Ceratophrys stolzmanni ist sehr einfach weil die Tiere sehr verfressen sind. Bei den Amphibien handelt es sich absolut nicht um Nahrungsspezialisten, welche nur bestimmte Nahrung annehmen. Pazifische Hornfrösche sind räuberische Fresser und nehmen eine vielfältige Ernährung zu sich, die aus Insekten, Würmern und anderen Beutetieren besteht. Die Beutetiere sollten der Größe des Frosches angepasst sein. Eine gelegentliche Gabe von Babymäusen an erwachsene Tiere ist möglich, aufgrund des erhöhten Puringehalts sollte dies aber eher selten erfolgen. Bei uns werden die Tiere abwechslungsreich gefüttert und erhalten hier ebenfalls bestäubte Futtertiere.

Haltung mit anderen Fröschen

In der Regel sollten Pazifische Hornfrösche einzeln gehalten werden, da sie territorial sein können und Konflikte mit Artgenossen auftreten können.

Zucht

Die Zucht von Pazifischen Hornfröschen erfordert spezielle Bedingungen, darunter ein geeignetes Laichbecken und optimale Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen. Dies ist ein komplexer Prozess, der erfahrene Züchter erfordert. Allerdings handelt es sich hierbei offenbar um Einzelfälle und Zufallserfolge.

Größe

Pazifische Hornfrösche können ausgewachsen eine beträchtliche Größe erreichen, typischerweise zwischen 10 und 15 Zentimetern. Ihr beeindruckendes Äußeres und ihre imposante Größe machen sie zu faszinierenden Terrarienbewohnern.

Zusammengefasst

Die Haltung und Pflege von Pazifischen Hornfröschen erfordert ein Verständnis für ihre spezifischen Bedürfnisse und Verhaltensweisen. Mit der richtigen Vorbereitung und Pflege können Pazifische Hornfrösche jedoch beeindruckende und einzigartige Haustiere sein, die in Ihrem Terrarium eine wichtige Rolle spielen.

Herkunftskontinent dieser Froschart: Südamerika

Telefon: Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Temperaturbereiche: Sehr warm (27-30°C) - viel heizen, Warm (24-26°C) - heizen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

Guten Tag!

Klicken Sie auf unsere Mitarbeiter zum Chatten oder mailen Sie an info@zierfisch365.de

avatar
avatar
Support Ramona
1514 4239870
avatar
Support Torben
1514 4239870
Wir antworten werktags von 7.30-15.30 Uhr und oft auch darüber hinaus.
× whatsapp background preview